Über uns

Wir sind die Experten für Sägen- und Messerstahl!

Lager und Anarbeitung auf unserem 360.000 qm großen Gelände

Im Jahr 1880 wurde das erste Stahllager in Remscheid eröffnet, um die damalige heimische Werkzeug- und Sägenindustrie mit Vormaterial zu versorgen. Dieses Werkzeugstahllager war die Basis für das von ThyssenKrupp bis zum Jahre 2015 geführte Sägenstahlcenter. Das heutige Unternehmen „SSC Sägenstahlcenter GmbH“ hat die Geschäfte des "ThyssenKrupp Sägenstahlcenters" sodann übernommen und führt diese heute mit Sitz in Hagen und umfangreicher Lagerhaltung und effizienter Anarbeitung in Burg fort

Wir sind ein kompetenter Partner für die Sägen- und Messerhersteller und gewährleisten durch ein gut ausgestattetes Lagerprogramm eine zuverlässige und flexible Lieferfähigkeit. 


Die von uns angebotenen Qualitäts-Flachstahlprodukte 

  • Warmmittel-/Warmbreitband (Coil/Blech) 
  • Kaltband blank vergütet oder auf Festigkeit gewalzt (Ring/Stab) 
  • Quartobleche 
  • Vergütete Ronden und Blechzuschnitte 

werden in verschiedenen Stahlgüten und einem breiten Produkt-und Abmessungsspektrum im „SSC Sägenstahlcenter“ in Burg auf unserem rund 360.000 qm großen Gelände eingelagert und auf Wunsch mit unserem umfangreichen und leistungsfähigen Maschinen- und Anlagenpark entsprechend angearbeitet und von dort aus weltweit an Sägen- und Messerhersteller verkauft. 

Wir garantieren eine durchgängig gute Qualität, Termintreue und einen kompletten Service von Anfang bis Ende. Der oberste Grundsatz für uns ist die Kundennähe und Kundenzufriedenheit.